"Reitlehre einfach erklärt!" am 27.11.2021 in Verden:

In diesem Seminar sollen die vermeintlich einfachen Dinge des Reitenlernens erklärt werden:

  • Wie verläuft die Ausbildung von Reiter und Pferd bis zur Klasse A?
  • Welche Unsicherheiten und Probleme können auftauchen, wie werden sie behoben?
  • Für die Ausbildung werden Fertigkeiten benötigt, die sich auch später durch das Reitenlernen ziehen - wie reite ich eine halbe Parade und woran merke ich den Erfolg, wie entstehen Stellung und Biegung, wie reite ich eigentlich technisch korrekt einen einfachen Galoppwechsel?
  • Was tue ich, wenn mein Pferd partout nicht durch´s Genick treten möchte und warum gelingt mir einfach nie ein schwungvoller Mitteltrab?
  • Wie bringe ich das Pferd ins Schwingen, wie verbessere ich die Geraderichtung?
  • Wie kann ich das Training sinnvoll gestalten, auch dann, wenn eine Turnierteilnahme gar nicht geplant und auch nicht gewollt ist?

 

Diese und zahlreiche weitere Dinge des Reitens werden erläutert und erklärt, es soll aber auch genügend Zeit und Raum bleiben, um Ihre hoffentlich zahlreichen Fragen zu beantworten!

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Hiermit melde ich mich verbindlich zum Seminar "Reitlehre einfach erklärt" am 27.11.2021 in Verden an:

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie innerhalb von 48 Std. eine Mail mit einer Eingangsbestätigung und einem Hinweis zur Zahlung.

 

Teilnahmebedingungen:

 

Nach verbindlicher Anmeldung ist die Zahlung der Seminargebühr innerhalb von zwei Wochen fällig, nur die rechtzeitige Zahlung sichert den angemeldeten Platz.

 

Geht diese nicht innerhalb dieser Frist ein, wird der geblockte Platz wieder storniert und der Teilnehmer erhält eine entsprechende Nachricht.

 

Geht die Seminargebühr rechtzeitig ein und kann der angemeldete Teilnehmer aus privaten Gründen nicht am Seminar teilnehmen, entstehen keine Gebühren, sofern er durch einen Teilnehmer, der noch auf der Warteliste für das entsprechende Seminar steht, ersetzt werden kann. Steht kein potentieller Teilnehmer auf der Warteliste steht es dem Teilnehmer, der sich abmelden möchte, frei, selbst für einen Ersatzteilnehmer zu sorgen.

 

Wird einer der Referenten kurzfristig krank oder kann ein Seminar durch die Folgen von Corona oder ähnlichem nicht durchgeführt werden, werden alle angemeldeten Teilnehmer umgehend informiert und um die Angabe einer Kontoverbindung gebeten; in diesem Fall werden die eingezahlten Seminargebühren selbstverständlich erstattet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Datenschutzerklärung finden Sie unter "Impressum und Datenschutzerklärung".